Bio Arganöl

Eines der kostbarsten Pflegeöle der Welt


Arganöl – auch flüssiges Gold aus Marokko genannt- ist durch seine besonderen Eigenschaften und die Kombination seiner Inhaltsstoffe eines der kostbarsten Öle der Welt. Herkunftsland des exklusiven Arganöls ist Marokko. Gewonnen wird es aus den Samen oder Kernen der Arganfrucht, die der Arganbaum trägt. Die Herstellung erfolgt durch Frauen-Kooperativen in Handarbeit oder zunehmend mit Ölpressen, die die zeit- und kraftaufwändige Handpressung ersetzen. Aus etwa 100 kg Früchten werden in 10h Arbeit gerade mal 1000ml des rötlich-goldgelben
Öls gewonnen.


Eigenschaften von Arganöl
Arganöl weist eine sehr ausgewogene Zusammensetzung an Ölsäure, Linolsäure und Palmitinsäure auf, so dass es zu den wenigen Ölen gehört, welches ein breites Fettsäurespektrum abdeckt.
Aufgrund des hohen Gehalts an ungesättigten Fettsäuren kann Arganöl die Haut befeuchten und den Feuchtigkeitshaushalt in den Zellen regulieren. Es wirkt feuchtigkeitsspendend und durchblutungsfördernd. So bleibt die Haut geschmeidig und straff. Antioxidantien wie das hochkonzentrierte Vitamin E schützen die Haut und währen freie Radikale ab.
Das Öl kann besonders tief in die Haut einziehen und so auch tiefere Hautschichten erreichen


Arganöl in der Hautpflege.

Arganöl gilt als Multitalent. Es eignet sich als Gesichtsöl, Körperöl, zur Lippenpflege, zum Abschminken und zur Haarpflege. Allergene oder komedogene Inhaltsstoffe sind nicht nachweisbar. Es trägt vielmehr nachweislich dazu bei, eine übermäßige Talgproduktion unter Kontrolle zu
bringen. Arganöl dünn aufgetragen wird schnell und vollständig von der Haut aufgenommen und hinterlässt keinen Fettfilm. Selbst Augenbrauen und Wimpern lassen sich pflegen und ihr Wachstum anregen.


Als Anti-Aging-Pflege sorgt es dafür, dass sich Fältchen nicht vorzeitig ausbreiten. Es wirkt ausgleichend auf fettige, trockene oder Mischhaut und gegen Mitesser.
Arganöl steigert die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit zu speichern und sich beispielsweise nach Sonnenbrand oder kleineren Verletzungen schnell wieder zu erholen.


Arganöl in der Haarpflege04.07.2020
Das marokkanische Pflegeöl macht trockenes, sprödes und strapaziertes Haar glänzend und geschmeidig. Juckende und trockene Kopfhaut wird beruhigt und gepflegt. Hierzu das Arganöl in den Haarspitzen anwenden, die trockene Kopfhaut mit dem Öl massieren oder eine Haarkur mit Arganöl durchführen.


Das Multitalent Arganöl ist ein Geschenk der Natur, das auf der ganzen Welt immer mehr an Beliebtheit gewinnt und den Namen „Flüssiges Gold Marokkos“ unserer Meinung nach absolut verdient.

Passende Artikel
Bio Arganöl Bio Arganöl
Inhalt 100 Milliliter (0,23 € * / 1 Milliliter)
ab 22,50 € *